Junghundekurs

Junghundekurs

Für Junghunde in der Rüpelphase sind die Grundsignale besonders wichtig.

Ab der 16. Lebenswoche beginnt die Junghundezeit. Viele Hunde werden dann wilder und rüpeliger. Diese Zeit ist besonders wichtig, da jetzt die wichtigsten Grundsignale verlässlich trainiert werden müssen, um einen zuverlässigen Familienhund zu bekommen und möglichen Problemen vorzubeugen. Um dieses Ziel zu erreichen trainieren wir in kleinen, festen Gruppen. In der Junghundegruppe werden aufbauend auf dem Welpenkurs die Grundsignale weiter gefestigt und erweitert.

Die zu vermittelnden Grundsignale

  • „Sitz“, „Platz“ und „Bleib“
  • Herankommen auch bei Ablenkung
  • Aufmerksames „bei Fuß“ gehen
  • an der Leine gehen
  • etwas Spannendes hergeben
  • sich gut zu konzentrieren auch bei Ablenkung

Wir üben mit den Junghunden auf dem Platz und auch an unterschiedlichen Orten, damit das Gelernte auch in ablenkenden Situationen klappt.

Informationen

Einsteiger


Fortlaufender Kurs
Einstieg nach Einzelstunde jederzeit möglich


Montag um 16:00 Uhr fortlaufende Gr.
Samstag um 09:00 Uhr fortlaufende Gr.
Samstag um 10:15 Uhr fortlaufende Gr.


Eine genaue Wegbeschreibung erhalten Sie bei der Anmeldung.


Gruppenunterricht
150 € / 10er Karte

 

Eine Gruppenstunde (bei Einzelzahlung) 

17 €

Preisangabe inkl. MwSt.

Junghundekurs-Galerie