2G-Regel bei Hundeschule Dogmind

Information der Hundeschule Dogmind

Liebe Kunden der Hundeschule Dogmind,

für die Teilnahme am Hundeschulunterricht muss jeder Teilnehmer, sowie Begleitperson nachweislich geimpft oder genesen sein. Bitte bringt zu jedem Training auch wenn es ausserhalb des Geländes stattfindet den Impfnachweis, den Personalausweis und einen eigenen Kuli mit.

Während der Freilaufeinheiten (Welpenspielstunde) und dem Gerätetraining bitten wir alle Kunden, als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme, einen Mund-Nasenschutz zu tragen. Zum normalen Unterricht kann unter Wahrung der großzügigen Abstände darauf verzichtet werden.

Wir freuen uns Sie und Ihren Hund in der Hundeschule begrüßen zu dürfen.

Ihr Dogmind Team